Wie du bei täglichen und wiederkehrenden Ausgaben Geld sparen kannst

Geld sparen im Haushalt zu ist ein Thema was viele beschäftigt aber bei dessen Umsetzung auch fast eben soviele scheitern.  Das muss aber nicht sein! Wir zeigen dir wie du mit wenigen Ticks mehr Geld sparen kannst ohne das du wirklich eine Einschränkung bemerken wirst.

6 Einfache Tipps und Tricks mit denen Geld im Haushalt sparen kannst!

1. Erstelle Daueraufträge und spare dir so unnötige Kosten

Hast du vergessen die letzte Stromrechnung zu überweisen? Nun flattert eine Erinnerung inklusive Mahngebühren ins Haus. Wir empfehlen dir, nimm für wiederkehrenden Zahlungen die Möglichkeit des Bankeinzuges war, um solche Fettnäpfchen zu umgehen.

Spar-Profis gehen noch einen Schritt weiter, sie besitzen eine Kreditkarte bei der sie bei jeder Zahlung Bonuspunkte bekommen und versuchen wiederkehrende Zahlungen wenn möglich damit zu zahlen.

2. Mit nur einem Anruf kannst du richtig Geld sparen

Geld sparen

Foto Erik Mclean – Unsplash

Wenn wir schon bei wiederkehrenden Zahlungen sind. Erstelle dir eine Liste aller deiner monatlichen Belastungen – Handyvertrag, Versicherungen, Strom und Gastarife.

Nachdem du nun weist, wer dir jeden Monat in die Brieftasche greift, rufst du im Kundenservice bzw. der Vertragshotline an und fragst nach, ob es nicht ein besseres Angebot für dich geben würde. Du kannst den Druck leicht erhöhen in dem du mitteilst das du ja eigentlich mit dem Service ganz zu Frieden bist aber dich preislich nach etwas besseren umsiehst.

Unternehmen hassen nichts mehr, als das Ihnen die Kunden davon laufen, da sie wissen wie teuer die Akquise eines Neukunden ist, sind sie bestrebt dich zu behalten und werden dir ein Angebot machen. Du kannst hier nur Gewinnen, im schlimmsten Fall hast du nämlich ein Telefonat geführt, was nicht zum Ziel führte.

3. Warum bezahlen wenn es auch kostenlos geht

Immer noch nutzen viele für Gespräche ins Ausland ihren Festnetzanschluss und bezahlen horrende Gebühren pro Minute. Aber warum wenn es auch kostenlos und viel besser geht. Sogut wie jeder Haushalt verfügt über eine Internetflatrate, also nutze für zukünftige Telefonate einfach Skype oder FaceTime. Du hast die Wahl zwischen herkömmlichen Telefonaten ohne Bild oder du siehst dein Gegenüber per Bildtelefonat. So kannst du Stundenlang kostenlos telefonieren.

4. Warum teuer und neu, wenn es auch günstig und so gut wie neu geht

Egal ob Kleidung, Technik oder Möbel, alles hat seinen Preis, welcher aber rapide sinkt wenn es aus 2. Hand stammt. Nutze dies und schaue dich, bevor du etwas Neues kaufen willst nach einem gebrauchten ähnlichen oder sogar gleichen Stück um.

Oftmals werden ungebrauchte Geschenke weiterverkauft, im Technikbereich findest du Waren mit einer noch laufenden Garantie. Wer auf das neue Playstation Spiel noch ein bisschen warten kann, kann dieses nach wenigen Wochen gebraucht für bis zu 80% unter dem normalen Verkaufspreis bekommen. Der Freund will seiner Freundin zum Geburtstag mit einer neuen Hose ein Geschenk machen, die von Ihm ausgesuchte Hose passt oder gefällt ihr aber nicht, schon landet sie im Netz.

Übrigends durch gebrauchte Sachen kannst du nicht nur Geld sparen, du kannst damit auch Geld verdienen. Wie genau, erfährst du hier:  Wie du mit deinen Hobbys schnell Geld verdienen kannst

5. Geld sparen im Haushalt und der Umwelt helfen

Nein, du sollst jetzt nicht die guten Birkenstock herauskramen. Aber zumindest „grün“ denken und deinen Haushalt umstellen.

Wenn du Energie sparst hilft das nicht nur der Umwelt, sondern auch deinem Geldbeutel. Wir empfehlen dir von daher, verbaue Programmierbare Thermostate, schalte das Licht nur in Räumen ein, in denen du dich auch befindest, wasch deine Wäsche mit kaltem Wasser. Die Liste für Einsparungen im Haushalt ist endlos. Wenn du dich aber mit dem Thema beschäftigst und ein paar Veränderungen in deinem Haushalt vornimmst das hilft dir und unserer Umwelt.

6. Mach’s dir doch selbst! Geld sparen im Haushalt durch Youtube

Geld sparen mit Youtube

Foto Szabo Viktor – Unsplash

DO IT YOURSELF (DIY) kann dir mehrere hundert, wenn nicht sogar tausende Euro sparen. Es geht los bei kleinen Tätigkeiten wie Malern oder das tropfen eines Wasserhahns abstellen.

Oftmals holen wir uns für so etwas einen Fachmann ins Haus der uns dann eine saftige Rechnung stellt. Oftmals fehlt einem der Mut, da man Angst hat es nicht hinzubekommen oder aber man weiß nicht wie man etwas repariert oder anstellen soll. Die Lösung: YOUTUBE

Zu fast jedem Problem findest du hier das passende Erklärvideo, egal ob Skier für die Piste zu wachsen, die Wand zu streichen oder die Zündkerzen im Auto zu wechseln. YouTube hat die Lösung und das kostenlos!

Übrigens, Youtube hilft dir nicht nur dabei wenn es um das Thema „Geld sparen im Haushalt“ geht, du kannst hier auch Geld verdienen. Wie das Genau funktioniert zeigen wir dir in unserem Artikel: GELD VERDIENEN MIT YOUTUBE – WIE GEHT DAS UND WAS IST FÜR MICH DRIN?

 

Diese Seite verwendet Cookies, diese werden erst nach klicken auf den akzeptieren Button gesetzt. Wenn keine Cookies gesetzt werden sollen, dann ignoriere diese Meldung mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen