Du möchtest wissen, wie du anfangen kannst, Geld zu sparen, wenn du keins hast?

Das Sparen von Geld kann im besten Fall schwierig sein. Doch wenn du pleite bist oder dein Einkommen gering ist, wird das Sparen von Geld um einiges schwieriger.

Glücklicherweise haben wir im Laufe der Jahre ein paar schnelle und effektive Möglichkeiten entdeckt, um Geld zu sparen, ohne Geld zu brauchen.

Du kennst sicher den Spruch „Geld kommt zu Geld“? Er stimmt! Um Geld zu verdienen musst du erst welches haben.

Das ist ein Problem wenn du Pleite bist und kein Geld besitzt.

Du musst nun also Wege zu finden um mit dem Sparen beginnen zu können, damit du es später in deine Zukunft investieren kannst.

Soweit so schlecht – ABER, es gibt Taktiken die du benutzen kannst um Geld zu sparen selbst wenn du kein oder nur wenig Geld hast.

Es mag verrückt klingen, aber in diesem Beitrag wirst du genau lernen, wie du Geld sparen kannst, wenn du keins hast.

ohne geld sparen

PFoto Judeus Samson – Unsplash

Was Du wissen musst, bevor Du Geld sparen kannst

Wenn es darum geht, Geld zu sparen, gibt es ein paar wichtige Dinge, die Du unbedingt wissen solltest.

Wenn Du diese Dinge verstehst, hilft es Dir, schneller, klüger und einfacher zu sparen.

Missverständnisse über das Sparen von Geld

Ob sie richtig oder falsch sind, die meisten Menschen haben eine Meinung darüber, wie man Geld spart.

Als wir aufgewachsen sind, haben wir viele Lektionen über Geld gelernt, und es scheint, dass jeder sein Geheimnis hat, wie man Geld spart, wenn man keins hat. Doch in Wahrheit ist der größte Teil der Ratschläge, die wir erhalten, einfach nicht richtig.

Es gibt drei Mythen, die berichtigt werden müssen, bevor Du anfängst, Geld zu sparen.

1. Du brauchst Geld, um Geld zu sparen.

Das ist nicht wahr. Denke einfach darüber nach, wenn du Geld zur Verfügung hättest, müsstest du nicht sparen.

Die Wahrheit ist, dass die Höhe des Einkommens, das Du verdienst, keine Rolle spielt. Je mehr Geld Du verdienst, desto mehr steigen auch Deine monatlichen Ausgaben.

Das bedeutet, dass auch Menschen, die über dem durchschnittlichen Lohn verdienen, wahrscheinlich noch Geld sparen müssen (nur in einem größeren Umfang) und am Anfang haben auch sie höchstwahrscheinlich auch nur wenig Geld zur Verfügung.

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Du Geld sparen kannst, auch wenn Du keins hast und Du wirst einige der besten Möglichkeiten in diesem Beitrag lernen.

2. Das Einkaufen im Supermarkt spart dir Geld wenn du es richtig anstellst.

Sicher hast du das schon mal gehört. Gehe billig einkaufen! Kaufe das was du nicht zum Überleben brauchst wenn es im Angebot ist und achte auf die reduzierten Artikel.

Ja, mit dieser Methode kannst Du erhebliche Einsparungen erzielen. Doch Vorsicht, dies führt oft dazu, dass Du noch mehr Geld ausgibst, als Du geplant hast.

Das liegt daran, dass Angebote ein Trick sind, den die Geschäfte nutzen, um Dich dazu zu bringen, mehr auszugeben. Reduzierte Preise & Angebote haben eine psychologische Wirkung, die Dringlichkeit und Angst vor dem Verpassen auslöst.

Ja, Du wirst höchstwahrscheinlich Geld bei dem Artikel sparen aber Du hast wahrscheinlich nicht nach dem Produkt gesucht oder vorgehabt es überhaupt zu kaufen, bevor Du bemerkt hast, dass es Reduziert war.

Deshalb, obwohl Du Geld gespart hast, hast Du mehr Geld ausgegeben.

3. Kreditkarten sind böse.

Menschen verbinden Kreditkarten mit hohen Zinsen und Schulden. Dies könnte der Fall sein, aber nur, wenn Du zu viel ausgibst und den Monatssaldo nicht vollständig ausgleichst.

Wenn Du sie verantwortungsbewusst einsetzt, können Kreditkarten Dir helfen, Geld in Form von Cashback zu sparen.

Beliebte Kreditkarten, wie American Express, belohnen Dich mit Punkten für die Verwendung Deiner Karte. Du kannst diese Prämienpunkte gegen Reise- und Hotelbuchungen sowie Amazon-Geschenkkarten eintauschen.

Verstehe warum Du Geld sparen musst

Bevor Du anfängst, Geld zu sparen, stell Dir die Frage, aus welchem Grund Du Geld sparen willst.

Es ist leicht, aufzugeben, wenn man kein klares Ziel vor Augen hat, aber wenn man einen Zweck hat, wird das Engagement viel einfacher.

Natürlich wird deine Antwort einzigartig für dich sein.

Vielleicht willst du in deine Ersparnisse investieren, vielleicht sparst du für ein Haus, oder vielleicht ist es ein Notgroschen für schlechte Tage.

Was auch immer der Grund sein mag, es ist wichtig, klar zu wissen, warum Du sparst.

Bereite dich geistig vor

Geld zu sparen ist nicht einfach, besonders wenn man kein Geld hat. Wenn es so wäre, hätte jeder Einsparungen.

Wenn Du anfängst, Geld zu sparen, musst Du Engagement, Hingabe und mentale Stärke zeigen.

Bist du bereit, auf ein paar Luxusartikel zu verzichten? Oder, was ist, wenn deine Freunde mit dir zum Abendessen ausgehen? Hast du die mentale Stärke, dich an ein Budget zu halten?

Einige Leute sind stark genug, um dies zu tun.

Einige Leute werden es jedoch als eine große Herausforderung empfinden, Geld zu sparen. Wenn Du diese Person bist, bitte Freunde um Unterstützung.

Priorisieren von Schulden

Hast du unbezahlte Rechnungen? Wenn ja, solltest du in Betracht ziehen, diese zu priorisieren, bevor du mit dem Sparen beginnst. Hier ist der Grund.

Die meisten langfristigen Schulden sind mit einer hohen Zinslast verbunden.

Wenn Du jeden Monat mit hohen Zinsen arbeitest, wird dies all Deine Sparanstrengungen zunichte machen.

Deshalb ist es ratsam, deine Schulden zu bezahlen und deine Zinskosten zu senken, bevor du Geld sparst.

Hier erfährst wie man anfängt Geld zu sparen, auch wenn man keins hat:

1. Starte noch heute mit dem Sparen von Geld

Viele Menschen denken über das Sparen nach, nur wenige tun es jemals.

Wenn es darum geht, Geld zu sparen, ist der größte Fehler, den Menschen machen, nicht früher anzufangen.

Betrachte es so, je früher Du anfängst, desto schneller werden Deine Einsparungen größer.

Am Anfang, wenn dein Einkommen niedrig ist oder deine Ausgaben hoch sind, scheint es unmöglich, das Geld zu finden, welches gespart werden kann, weshalb die meisten Leute nur selten damit anfangen.

Also, wie kann man Geld sparen, wenn man keins hat?

Die Antwort ist einfach: Beginne mit allem, was Du kannst, auch wenn es nur ein Euro ist. Dieser ist der wichtigste Schritt, um zu beginnen.

Auf dem Weg dorthin wird das Sparen einfacher und komfortabler.

2. Reduziere unnötige Kosten

Wenn Du ernsthaft Geld sparen willst, musst Du einige Deiner täglichen Ausgaben reduzieren. Je mehr Du sparen musst, desto extremer müssen Deine Kosten gesenkt werden.

Zuerst solltest Du Deine monatlichen Ausgaben zu reduzieren, ohne die die Du trotzdem bequem leben kannst.

Hier sind ein paar Vorschläge:

  • Netflix – und andere monatliche On-Demand-Dienste. Du kannst für ein paar Monate ohne Fernsehsendungen leben.
  • Fast Food – ist eine Bequemlichkeit auf die Du leicht verzichten kannst, indem Du zu Hause kochst
  • Fitnessstudio – Gehörtst Du zu der Gruppe Mensch die zwar einen Vertrag hat aber nicht trainieren geht, dann solltest du dich schnellstmöglich von diesem Trennen.
  • Abonnementservices – Zeitungen, Zeitschriften und Smartphone-Apps können abgemeldet werden.
  • Lebensmittel – reduziere deine monatlichen Ausgaben und wechsel zu günstigeren Markenalternativen.

3. Automatisiere Deine Einsparungen

“ Bezahle Dich zuerst“ – Das ist ein Ratschlag, der wahr klingt, wenn es darum geht, Geld zu sparen.

Die Sache ist, dass es einfacher gesagt als getan sein kann. Es hängt von Dir ab, dass Du daran denkst, Dir jeden Monat Geld von Deinem Konto zu überweisen.

Glücklicherweise gibt es eine praktische Technologie Namens „Dauerauftrag“, die uns helfen kann, diesen Prozess zu erleichtern.

Wiederkehrende monatliche Zahlungen
Bei den meisten Bankkonten kannst Du eine automatische wiederkehrende Zahlung einrichten, mit der Du Geld von Deinem Hauptkonto auf Dein Sparkonto einzahlen kannst. Frage Deine Bank nach weiteren Informationen.

Wähle den Betrag, den Du Dir jeden Monat leisten kannst, und sobald er eingerichtet ist, wird das Sparen automatisch für Dich übernommen.

Diese Möglichkeit lässt Dir wenig Platz für Ausreden, da das Geld gespart wird, sobald Du Deinen Lohn jeden Monat bekommst. Außerdem bemerkt man das Geld nicht einmal, es ist, als hätte es nie existiert.

Es ist eine großartige Möglichkeit, der Versuchung zu unterliegen, an Deinen Monatslohn zu gehen, bevor Du die Chance hast, ihn zu retten.

Spare dein Kleingeld

Leere jeden Abend Deine Taschen und deine Brieftasche und packe jeden Cent und Euro in ein Sparschwein. Du wirst erstaunt sein welche Summe nach einer gewissen Zeit so zusammen kommen kann.

Cashback-Portale und Gutschein Webseiten

Cashback ist eine großartige und einfache Möglichkeit, schnell zu sparen.

Bevor Du irgendwelche wichtigen Einkäufe im Internet machst, solltest Du dich bei einem Cashback Anbieter anmelden und schauen nach, ob Du irgendwelche Cashback-Angebote findest.

Außerdem solltest Du nach Gutscheinen für das Entsprechende Produkt oder den Shop suchen.
Die Suche dauert nur wenige Sekunden, gibt bei Google einfach den Produkt- oder Shop Namen ein und das Wort Gutschein. Schon bekommst du ein Ergebnis angezeigt und sparst so in der Regel noch einmal 5% bis 20%.

Einige Kreditkarten, wie z.B. die Kreditkarte von Amazon, gibt Dir automatisch Geldgutschriften in Form von Belohnungspunkten sobald Du sie benutzt.

4. Verhandel mit dem Anbieter bei langfristigen Verträgen

„Go big or go home“ – es ist an der Zeit, das deine Ersparnisse wachsen.

Wurde Dir schon einmal gesagt, dass Du, wenn Du Geld sparen willst, selbst bei den kleinsten Einkäufen wie Kaffee sparen musst?

Einverstanden, das Sparen bei Ausgaben für Kaffee kann Dir Geld sparen. Die Frage ist, wie viel wirst du sparen?

Die Antwort ist nicht viel, besonders wenn wir gerne Kaffee trinken.

Die kleine Einsparung rechtfertigt nicht das Opfer von Koffein am Morgen.

Deshalb sollten Du, anstatt auf den kleinen Luxus zu verzichten, der Deinen Tag angenehmer macht, große Einsparungen anstreben.

Also, was sind das für große Einsparungen? Hier sind ein paar Ideen:

  • Handyvertrag
  • Diverse Versicherungen die Sinnig oder Unsinnig sein können
  • Internetanschluß
  • Gas-/ Stromtarife

Die meisten Leute bezahlen jeden Monat für diese Dienste, denken aber nie daran, ein besseres Angebot abzuschliessen.

Es geht nicht darum, diese Verträge zu kündigen, sondern darum, einen besseren Tarif auszuhandeln. Du solltest mindestens einmal im Jahr mit jedem dieser Dienstleister über bessere Preise verhandeln.

Manchmal kann man mit ein paar einfachen Telefonaten Hunderte (manchmal Tausende) pro Jahr sparen. Das ist das, was wir mit groß meinen!

Lerne, wie man verhandelt

Um diese enormen Einsparungen zu erzielen, musst du dein Verhandlungsgeschick verbessern.

Der Grund, warum die meisten Menschen nicht gut in Verhandlungen sind, ist, dass sie Angst haben, abgelehnt zu werden. Doch die Wahrheit ist, in diesem Fall gibt es nichts, wovor man Angst haben müsste.

Das schlechtere Ergebnis ist, dass das Unternehmen Nein sagt, und Du zahlst weiter dasselbe, was Du bereits tust.

Hier ist eine einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung, mit der Du über einen besseren Preis verhandeln kannst:

Schritt 1: Zuerst einmal, erkundige dich ein wenig. Überprüfe, ob du wettbewerbsfähige Angebote und Preise von vergleichbaren Anbietern finden kannst. Dies wird sich bei den späteren Verhandlungen als nützlich erweisen.

Schritt 2: Rufe deinen aktuellen Anbieter an.

Schritt 3: Sei nett. Erkläre ihm, dass du ein treuer Kunde bist, der immer pünktlich bezahlt. Frag dann, welche Angebote sie derzeit haben.

Schritt 4: An dieser Stelle kannst Du nach einem günstigeren Preis fragen.

Schritt 5: Wenn sie nein sagen, erklärst Du, dass Du bessere Angebote von ihren Konkurrenten gesehen hast. Frag sie, ob sie die Preise der Wettbewerber schlagen oder zumindest erreichen können.

Schritt 6: Wenn sie immer noch nein sagen, erkläre, dass Du bereit bist, von Deinem bestehenden Vertrag zu kündigen. Hier wird es spannend. Keiner der Anbieter wird dich ziehen lassen ohne nicht noch einmal den Vertrag nachzubessern und gibt dich kampflos als Kunde auf. Also, keine Angst!

An dieser Stelle geben die meisten Unternehmen nach, um zu verhindern, dass Kunden kündigen und zu einem Wettbewerber gehen.

Jetzt kurz auflegen und wiederhole dies mit einem anderen Abonnements und Vertragsanbieter. Innerhalb weniger Minuten kannst du Hunderte Euro pro Jahr sparen!

5. Beginne sparsam mit deinem Geld umzugehen.

Wenn es darum geht, Geld zu sparen, ist der sparsame Lebensstil unserer Meinung nach der beste Weg.

Auch wenn Du kein Geld hast, kannst Du immer kreative Wege finden, um Geld zu sparen.

Hier sind ein paar Geld sparende Ideen, die es wert sind, erwähnt zu werden:

Selber machen statt Geschenke zu kaufen.
Geburtstage und Feiertage können teure Anlässe sein, besonders wenn man versucht, Geld zu sparen.

Der sparsame Weg wäre, deine eigenen Geschenke und Weihnachtskarten zu machen. Dies ist die persönlichste Art von Geschenk, die Du machen kannst, und Du wirst dabei Spaß haben.

Es ist zwar etwas zeitaufwendig aber du wirst ein kleines Vermögen sparen.

Baue dein eigenes Obst und Gemüse an.
Warum solltest Du für das Obst und Gemüse bezahlen, das Du leicht in Deinem Garten anbauen kannst?

Du denkst wahrscheinlich, dass der Anbau deiner eigenen Nahrung schwierig ist, aber es ist einfacher, als du denkst.

Außerdem kannst du jeden Sommer mehrere 100 Euro einsparen. Ganz zu schweigen von den schönen selbst gezüchteten Früchten und Gemüse.

Werde ein guter Gastgeber, anstatt auswärts zu essen.

Ein gutes soziales Leben ist wichtig, aber es kann Probleme mit sich bringen, wenn man versucht, Geld zu sparen. Dies ist ein einfacher, sparsamer Hack, der Dich davon abhält, Geld für Ausflüge ins Kino oder Restaurant auszugeben.

Indem du deine Freunde zu dir nach Hause zu einem Abendessen einlädst, wirst du sofort der geselligste Freund aller Zeiten, und es ist viel billiger als Essen im Restaurant.

Top Tipp: Um noch mehr Geld zu sparen, schlage einfach vor, dass jeder deiner Freunde ein Gericht zubereitet. Eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten.

6. Finde Coupons, die Dir Geld sparen.

Bei richtiger Verwendung können Coupons zu erheblichen Einsparungen bei deinen Einkäufen führen!

Suche nach Coupons in Zeitungen, Zeitschriften und Webseiten. Überprüfe auch die Verpackung der Produkte, die Du bereits gekauft hast. Manche Marken drucken oft Coupons auf ihre Produkte.

Achtung: Achte darauf, dass Du nicht auf die Marketingtricks der Coupons hereinfällst. Benutze Coupons nur für Artikel, die du beabsichtigst zu kaufen.

Wenn Du ein Produkt kaufst, nur weil Du einen Coupon zur Verfügung hast, wirst Du nicht Geld sparen.

7. Fang an, Sachen zu verkaufen die du nicht mehr brauchst und spare den Gewinn.

Du willst sparen, und dein gespartes vermehren aber du hast kein Geld, um zu investieren? Nun, wenn Du dich in diesem Satz wieder erkennst, ist es an der Zeit, mit dem Verkauf einiger dieser Dinge zu beginnen, die Du in zu hause herumliegen hast aber nicht mehr benutzt.

Schau dich nach Gegenständen um, die Du besitzt, aber auf die Du verzichten kannst. Dies könnte ein alter Laptop oder Smartphone sein. Vielleicht besitzt Du auch einige Bücher, die Du bereits gelesen hast. Was ist mit alten Kleidern, Schuhen und Schmuck?

Nach einer schnellen, kurzen Suche wirst du erstaunt sein, was du finden wirst. Verkaufe diese Artikel online, und Du wirst sofort etwas Geld herausholen, das Du direkt in Deine Ersparnisse stecken oder reinvestieren kannst um mehr Geld zu verdienen.

Bonus-Tipp: Verdiene ein zusätzliches Einkommen und spare den Gewinn

Wie kann man Geld sparen, wenn man keins hat? Ganz einfach, man verdient sich etwas dazu.

Anstatt in jeder erdenklichen Situation nach Einsparungen zu suchen, solltest Du Dich darauf konzentrieren, etwas mehr Geld zu verdienen.

Ziehe eine Teilzeitbeschäftigung in Betracht, um zusätzliche Mittel zu beschaffen. Der Trick ist, alle zusätzlichen Einnahmen zu sparen, die Du verdienst. Du wirst im Handumdrehen anfangen, Geld zu sparen.

Wenn Du für einen Nebenjob keine Zeit hast oder Du nach Ideen suchst um ein zusätzliches Einkommen zu verdienen, dann musst du dich nicht abkämpfen. Es gibt viele Möglichkeiten, von zu Hause aus Geld zu verdienen. Hier sind ein paar Ideen:

Fragen und Antworten zum Thema Geld sparen

Hoffentlich helfen Dir die oben genannten sieben Methoden, noch heute Geld zu sparen! Unten ist eine Liste der häufigsten Fragen, die uns ständig gestellt werden.

Wie kann man damit aufhören, Geld auszugeben?

Für einige Leute kann es extrem schwierig sein, mit dem Geld auszugeben aufzuhören.

Es gibt keinen Unterschied zu denen, die es schwierig finden, sich an eine Diät zu halten. Es braucht starke Willenskraft und Entschlossenheit, um etwas zu beenden, das Du gerne machst.

Glücklicherweise gibt es viele Dinge, die du tun kannst, um Dir zu helfen, damit Du kein Geld mehr ausgeben musst.

Erhöhe die Einsätze

Durch das Hinzufügen ein wenig zusätzlichen Drucks wirst Du motivierter sein, aufzuhören Geld zu verschwenden. Du kannst dies erreichen, indem du dein Sparziel öffentlich bekannt gibst und bis zu welchem Datum Du dieses erreichen willst.

Du kannst auch eine Wette oder Strafe hinzufügen, wenn du dein Ziel nicht erreichst. Zum Beispiel, verpflichtest Du dich, vor Deinen Freunden etwas peinliches zu machen, wenn Du Dein Ziel nicht erreichst.

Du wirst im Handumdrehen aufhören, Geld auszugeben.

Wende die 30-Tage-Regel an

Die 30-Tage-Regel ist eine Strategie, mit der Du Dich selbst davon abhalten kannst, unnötige Einkäufe zu tätigen.

Vermeide Impulskäufe, indem Du Dir ein 30-tägiges Zeitfenster gibst, bevor Du Dich zu einem größeren Kauf entschließt.

Dies gibt dir genügend Zeit, um zu überlegen, ob du diesen Gegenstand haben MUSST.

Wie kannst man jeden Monat Geld sparen?

Die meisten Menschen werden jeden Monat bezahlt. Wenn dies der Fall ist, solltest Du Methode #3 aus diesem Artikel zu verwenden.

Automatisiere dein Einkommen, so dass Du automatisch eine Summe X sparst, sobald Du jeden Monat dein Gehalt erhältst.

Auf diese Weise musst Du Dir keine Sorgen machen, jeden Monat zu sparen, und Du wirst das Geld nicht verprassen.

Wie kann man jeden Tag Geld sparen?

Nun, das ist eine andere Mentalität als das monatliche Sparen. Wenn Du die Möglichkeit des täglichen Sparens bevorzugst, schlagen wir vor Kleingeld zu sparen.

Wirf am Ende eines jeden Tages jedes lose Wechselgeld, das du hast, in ein Geldglas.

Kleine Veränderungen werden bald zu großen Einsparungen führen.

Wie kann man sich an sein Budget halten?

Zuerst muss man einen klaren Plan mit erreichbaren Zielen machen.

Es ist unmöglich, sich an ein Budget zu halten, wenn man nicht weiß, wie hoch das eigene Budget ist. Finde genau heraus, wie viel Du sparen musst und wie viel Geld du sparen kannst.

Dann fängst du an, die monatlichen und wöchentlichen Ziele herauszufinden.

Kontrolliere diese Ziele regelmäßig und mache dich für die Erreichung deiner Ziele verantwortlich.

Wie bei den meisten Dingen erfordert das Festhalten an einem Budget Geduld, Engagement und Übung.

Wie kann ich Geld sparen, wenn ich pleite bin?

Wenn Du völlig pleite bist und darum kämpfst, Deine Rechnungen zu bezahlen, dann ist es Zeit für extreme Maßnahmen.

Finde heraus, wie Du Deine Kosten drastisch senken kannst, und benutze so viele der oben genannten Methoden wie möglich.

Ein paar Monate in einem extrem sparsamen Zustand zu leben, könnte ausreichen, um Deine Ersparnisse zu steigern.

Denke daran, es ist nicht für immer. Die ersten Monate werden schwierig sein, aber dann wird es einfacher. Du wirst dich bei dir in Zukunft selbst bedanken.