Erfahre, wie einfach es ist, die Ausgaben für fast alles zu senken, von der Miete bis zum täglichen Autofahren. In unserer großen Liste gefüllt Tipps und Tricks zum Geldsparen zeigen wir dir wie du richtig Geld im Alltag sparen kannst. Ein gesparter Euro ist ein verdienter Euro!

 

Möglichkeiten um Geld zu sparen

1. Kaufe Lebensmittel kurz vor Ende der Mindesthaltbarkeitsdaten.

Im Gegensatz zu den Haltbarkeitsdaten sind die Mindesthaltbarkeitsdaten nur Empfehlungen zur Lebensmittelqualität und nicht zur Sicherheit. Wenn du also Geld im Supermarkt bei deinen täglichen Einkäufen sparen willst dann halte Ausschau nach Artikel die kurz vor dem Ablauf der Mindesthaltbarkeit stehen und im Preis reduziert sein.

Einsparungen von 30% bis 50% sind hier keine Seltenheit! Übrigens, Köche kaufen gerne lieber Rindfleisch welches kurz vorm Ablauf des MHD steht. Der Grund dafür liegt in der Reife des Fleisches welches seinen Geschmack durch eine längere Reifezeit verbessert.

2. Geld sparen beim Einkauf auf dem Wochenmarkt

Kurz vor Feierabend beginnen die meisten Markthändler, die Preise für Lebensmittel wie Obst und Gemüse stark zu reduzieren, da sie diese am nächsten Tag nicht mehr als frisch verkaufen können oder neue Ware eintrifft.

Mach dir eine Einkaufsliste und halte dich an diese, frage die Markthändler gezielt ob sie noch etwas am Preis machen können sofern die Waren noch nicht reduziert sein sollten. Die wenigsten Händler werden dir keinen Rabatt geben da sie ungern auf ihren Waren sitzen bleiben wollen die sie schlimmstenfalls am nächsten Tag wegwerfen müssen. Wenn du Geld sparen möchtest aber nicht gerne Feilschst dann stelle einfach die Frage: „Wie sieht es mit einem Feierabendpreis aus“. Im Normalfall sollte das genügen.

3. Werde Mitglied bei „geheimen“ Verkaufsseiten und Shopping-Clubs

Es gibt eine wachsende Anzahl von Webseiten, die zeitlich begrenzte Flash-Verkäufe durchführen, von Designermode bis hin zu Urlaubsreisen. Die Einsparungen sind beträchtlich aber du musst in den meisten Shopping-Clubs Mitglied werden, um an den Verkäufen teilnehmen zu können.

Die meisten Shoppingclubs werben nicht direkt und basieren auf Prinzip der Mundpropaganda.

In letzter Zeit haben jedoch auch große Händler begonnen, sich in diese Richtung zu bewegen, um Überbestände abzubauen, wie z.B. Amazon’s Deals.

4. Habe mindestens einen Tag pro Woche, an dem du nichts ausgibst.

Einen Tag ohne Ausgaben zu haben, ist sowohl unglaublich einfach als auch überraschend schwierig. Wenn du darüber nachdenkst, wirst du feststellen das du wahrscheinlich jeden Tag Geld für mindestens eine Sache ausgibst, auch wenn es eine Kleinigkeit wie eine Busfahrt oder ein Eis ist.

Wenn du Geld sparen möchtest dann solltest du dich in Selbstbeherrschung üben und versuchen, mindestens einen Tag pro Woche zu verbringen an dem du kein Geld ausgibst (und damit meinen wir nicht den Sonntag). Es wird eine gewisse Vorausplanung erfordern (wie z.B. den Kauf von Lebensmitteln ) aber die psychologischen Auswirkungen des Lernens, kein Geld auszugeben, sollten dazu führen, dass du auf lange Sicht viel sorgfältiger mit deinem Geld umgehst!

5. Spare bei zu 50% bei McDonald’s

Ein wenig gefährlich ist es schon wenn das Essen günstig ist, ist es noch schwieriger zu widerstehen. Wenn du aber eine wenig Selbstkontrolle ausübst, sollte dir dieser Trick etwas Geld sparen

Alles, was du tun musst, ist die McDonalds App zu laden oder die Rabattmarken Flyer bei dir zu haben. Einsparungen von bis zu 50% sind mit den Coupons und Gutscheinen kein Problem. Vor allem werden die Familien Ausflüge zu MC um einiges günstiger.

Wenn du eine lange Autofahrt mit der Familie vorhast, dann solltest du eventuell einen Stop hier einplanen. Da Raststättenrestaurants eine teure Angelegenheit sind, ist ein McDonalds besuche eine günstige Alternative und deine Kinder werden es dir danken.

6. Kaufe gestohlene Waren (legal!)

NEIN, nicht so wie du es jetzt denken magst. Keine Elektronik die vom LKW gefallen ist oder von einem Typen der sich mit dir in einer dunklen Ecke treffen will.

Die Rede ist von Polizei Auktionen

Wenn die Polizei nicht in der Lage ist, den rechtmäßigen Besitzer eines Gegenstandes aufzuspüren, versteigert sie ihn. Es ist alles legal und du kannst ein Schnäppchen machen, wenn du den Zuschlag erhältst.

Polizeiauktionen findest du hier.

7. Suche zweimal nach günstigen Flügen

Es kann ein kostspieliger Fehler sein, zu denken, dass die ersten Flug-Angebote, die du findest, tatsächlich die billigsten sind. Die Preise für Reisen können sich innerhalb von Minuten ändern können, wer hier Geld sparen will sollte ein paar Tricks auf Lager haben.

Lege dir bei momondo Preiswarnungen an, sobald du ein Ziel vor Augen hast oder verwende das Tool „Überall“ von Skyscanner, um günstige Plätze auf Flügen zu finden!

Komplette Urlaubspakete können manchmal (nicht immer) insgesamt günstiger sein, also vergleiche die Preise mit Seiten wie lastminute.de.

Und ziehe deine Badesachen nicht aus, bevor du nicht unsere Tipps für günstige Flüge gelesen hast.

8. Geld sparen bei Kündigung – Sprich mit der Kundenrückgewinnung.

Du hast ein Telefon-, Breitband- oder PayTV Abo zur Verlängerung anstehen? Sage deinem Anbieter, dass du dein Geld woanders hinbringst, es sei denn, er schlägt dir ein unwiederstehtliches Angebot vor.

Dieses funktioniert besonders gut mit Mobilfunkunternehmen. Diese hassen es Kunden zu verlieren. Erstelle einfach eine Vertragskündigung und warte auf den Anruf der Kundenrückgewinnung.

Diese wird alles in ihrer Macht stehende tun, um dich als Kunden zu halten. Schon bald wird der Anruf kommen und ein kaum auszuschlagendes Angebot mit einem erheblichen Rabatt wird eintrudeln. Setze dein Pokerface an und hole einen Deal raus den du nicht ausschlagen!

Es ist auch erwähnenswert, dass dies mit mehr als nur Kündigungen funktioniert. Wenn du eine schlechte Erfahrung mit einem Unternehmen gemacht hast, melde dich bei dessen Kundendienstteam und mache deutlich, dass du unzufrieden bist – sie werden dir wahrscheinlich etwas anbieten, damit du ihre Dienste wieder nutzen kannst!

Sei nicht zu streng zu der armen Person, die deine Anfrage bearbeitet – dies war wahrscheinlich nicht ihre Schuld und macht auch nur ihren Job!

9. Senke deine Energie Kosten an nur einem Abend

Wenn du nur einen Abend damit verbringst, die Kosten für Gas oder Strom zu vergleichen, kannst du Hunderte Euro sparen, indem du ein besseres Angebot findest.

Der Wechsel ist einfach und kostenlos und die Einsparungen können über die Laufzeit enorm sein. Sparfüchse, die hier richtig Geld sparen wollen setzten sich Jährlich oder alle 2 Jahre mit dem Thema auseinander und vergleichen die Energieanbieter.

10. Erhalte Cashback auf fast alle deine Einkäufe

Jedes Mal, wenn du online einkaufst, bekommst du etwas von deinem Geld zurück, wenn du lernst, wie man Cashback-Websites benutzt.

Seiten wie Swagbucks sind es wert sich mit ihnen zu beschäftigen und dort Mitglied zu werden. Sie decken fast jeden Online-Händler ab und du wirst erstaunt sein, wie viel Geld du mit ihnen sparen kannst.

Aber nicht nur Online-Shopping bietet Cashback. Du kannst dir auch eine Cashback Kreditkarte besorgen bei der jede Zahlung mit Punkten, die in Prämien gewandelt werden können oder Bargeld Auszahlungen belohnt werden.

Wie du mit Swagbucks Geld verdienen und sparen kannst erfährtst du in unserem Swagbucks-Report

11. Denke über eine Handy-Versicherung nach

Wenn du auch zu denen gehörst die gerne mal ihr Handy runterfallen lassen oder ein Pechvogel bist dem schon mehrfach das Telefon geklaut wurde, dann solltest du über eine Handyversicherung nachdenken.

So eine Versicherung kostet natürlich Geld, kann dir aber die Kosten für ein neues Telefon oder kostspielige Reparaturen ersparen. Wenn du also ein Schussel bist, ein teures Mobilteil hast oder an einen längeren Vertrag gebunden bist, ist es oft sinnvoll, dich zu versichern.

Im Falle eines Schadens oder bei einem Diebstahl wird dir so eine Menge Geld gespart.

12. Verwandel dein altes Handy in ein Navi.

Natürlich kannst du auch dein aktuelles Telefon als Navigationsgerät verwenden aber das entleert nur unnötig deinen Akku.

Das GPS deines alten Handys kann auch ohne SIM-Karte funktionieren, so dass die superkostensparende Möglichkeit hier darin besteht, Navigations Apps zu verwenden die nicht während einer Reise Online sein müssen und die Route (über WiFi) für den Offline-Betrieb heruntergeladen werden kann.

Wenn du aber Live-Verkehrsupdates, alternative Routenoptionen und all dein Musikstreaming während der Fahrt nutzen willst, ist die Beste Möglichkeit, eine billige SIM zu kaufen und die Daten dafür zu nutzen.

13. Bezahle nichts für die meistverkauften Apps & Spiele.

Die meisten Tabletts, Smartphones und PC-Plattformen bieten kostenlose oder Freemium-Spiele. Amazon ist noch einen Schritt weiter gegangen und hat eine Reihe von Premium-Apps in seinem Underground-Service, der diese alle kostenlos bereitgestellt.

Der Service steht allerdings nur Android Nutzern zur Verfügung.

Der Nachteil oder Kompromiss den man eingehen muss besteht darin, dass Sie Amazon den Zugriff auf deine App-Nutzungsstatistik bekommt. Du zahlst quasi mit deinen Daten. Wenn das nicht stört sollte sich das Angebote von Amazon einmal anschauen.

 

Über den Autor

Ähnliche Beiträge